Kunst und was ich dafür halte ...

21. Mai 2012




2012 wird zum 20. mal der renommierte "Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten" vergeben. 
In diesem Jahr wird auch mir die Ehre zuteil, an der Ausstellung im 
Kunsthaus Nürnberg als einer der nominierten Künstler teilnehmen zu dürfen. 
Die Ausstellung dauert vom 25. Juli bis zum 9. September und wird anschließend 
von 15. Oktober bis 18. November 2012 im Museum für Angewandte Kunst 
im thüringischen Gera zu sehen sein.


Die Vernissage findet am Mi., den 25.7. ab 21 Uhr statt. 
(Preisverleihung ab 20 Uhr, aber nur für geladene Gäste)


(Bild: "Heimatfilm")

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

und wann kriegst du den Preis verliehen und wie hoch ist er dotiert und was machst du mit dem vielen Geld und steigt dir der Ruhm nicht zu Kopf...?

Andreas Bahn hat gesagt…

Halt, stop! Ich bin zunächst nur eingeladen, an der Ausstellung teilzunehmen. Unter den ausstellenden Künstlern werden dann ein 1. Preis (8500,- €), ein 2. (5000,- €) ein 3. (3000,- €) und der "Sonderpreis des Verlegers" (3000,- €) vergeben. Im letzten Jahr waren es 77 Künstler, die ausstellen durften (von 600, die sich um die Teilnahme beworben hatten). Ich rechne mir keine ernsthaften Chancen auf einen Preis aus, aber allein die Teilnahme ist schon Gewinn genug, zumal der Preis lokal sehr renommiert ist und die Ausstellung sehr gut besucht. Die Preise für meine Bilder werden dadurch natürlich immens steigen. Besitzer eines echten Bahns können sich über die Wertsteigerung freuen ...

Anonym hat gesagt…

hmm, vielleicht sollte ich dann den Bahn aus dem Treppenhaus wegnehmen und sicher in der Kammer verwahren. Nicht das er noch wegkommt...

Andreas Bahn hat gesagt…

Besseristdas...

Anonym hat gesagt…

Diesen Sonntag geht also die Ausstellung zu Ende...
UND WANN IST JETZT PREISVERLEIHUNG...?

Andreas Bahn hat gesagt…

Die Preisverleihung fand gleich bei der feierlichen Eröffnung statt. Ich habe erwartungsgemäß nicht gewonnen.

http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/kultur/kunstpreis-der-nurnberger-nachrichten-1.450937

Andreas Bahn hat gesagt…

So, die Ausstellung in Nürnberg ist nun zuende. Jetzt geht es weiter nach Gera. Eine weitere Überraschung: Mein Bild wurde verkauft!